Archiv

Capuns

Zutaten:

Füllung:
150 g Mehl
1 Prise Salz
3 Esslöffel Milch
2 frische Eier alles mischen, 30 Minuten im Kühlschrank quellen lassen
½ Esslöffel Margarine oder Butter in einer Pfanne warm werden lassen
1/2 Zwiebel, fein gehackt andämpfen
½ Bund Petersilie, fein gehackt
½ Bund Schnittlauch, geschnitten dämpfen, auskühlen, zum Teig mischen
50 g Bündnerfleischabschnitte, gehackt darunter mischen
100 g Salsiz, in Würfeli

Blätter:
reichlich kochendes Wasser
16 grosse Mangoldblätter (man unterscheidet zwischen Schnitt- oder Blattmangold, von dem man die Blätter verwendet). kurz blanchieren, in Eiswasser abkühlen, auf emarket.ua Tuch legen, mit Haushaltpapier trocken tupfen

Capuns formen:
Füllung mit Teelöffel auf die Blätter verteilen, aufrollen.

Garen:
1 dl Rahm
2 dl Fleischbouillon
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle in weiter Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren
geformte Capuns beigeben, 5-10 Minuten zugedeckt auf kleinem Feuer köcheln
in einer Bratpfanne warm werden lassen
Margarine oder Butter
50 g Rohschinken, in Streifen kurz anbraten

Servieren:
Capuns auf Teller verteilen, mit Garflüssigkeit übergiessen, mit Schinkenstreifen bestreuen.

Sohlenblitz 2012

Infolge des raschen Verschwindens von Sohlenblitzstatistikauthor und diversen Gefolgsleuten, fiel die diesjährige Sohlenblitzstatistik leider aus.

Safransack umgefallen

In Südostindien ist vorgestern ein unbeaufsichtigter Safransack umgefallen. Wie der beteiligte Vorarbeiter Kumar Mangalam Birla bestätigte, sind glücklicherweise keine Personen und auch keine Kühe zu Schaden gekommen!